Bett

Hochbetten

Hochbetten punkten durch Zurückhaltung in puncto Platz

Sie verbringen circa ein Drittel ihres gesamten Lebens im Bett. Liegend, schlafend und ruhend erholen Sie sich im Schlaf und sammeln neue Kraft für den kommenden Tag.

Bewohnen Sie eine kleine Wohnung mit einer geringen Zahl an Quadratmetern, ist die Nutzung eines Hochbettes zu empfehlen. Es birgt zwischen sich und dem Erdboden einen maximalen Abstand und lässt Ihnen Raum, für die eigene Gestaltung und Einrichtung. Hochbetten befinden sich zum einen in einer versteckenden Nische direkt über dem Boden oder lassen sich zum anderen auf einem Gestell montieren. Beiden Modellen ist eines gemein: Sie erreichen Ihr Bett über eine Leiter. Ist diese stabil und begehbar aufgebaut, sorgt ein solcher Zugang für ein Höchstmass an Sicherheit und Stabilität.

Kinder Hochbetten als Abenteuer Spielwiese

Gerade bei Kindern und Jugendlichen sind Hochbetten beliebt, denn diese lassen Platz für die Kreativität Ihres Kindes. Einige Hersteller haben sich im Bereich der Hochbetten etwas besonders einfallen lassen und verbinden diese mit Spielelementen, wie einer Rutsche, einer Höhle oder einem Tunnel. Auf diese Art und Weise wird das gute Nacht sagen schnell zur Nebensache. Erwachsene schätzen die Abgeschiedenheit und die Distanz zum Boden. Gerade in Ferienimmobilien bietet die Installation von Hochbetten eine maximale Konzentration von Schlafplätzen auf einem begrenzten Raum.