Sonnenschirmständer - Sonnenschirmsockel

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sonnenschirmständer Rasenspitz Z
GLATZ
Sonnenschirmständer
Rasenspitz Z
CHF 44.10 CHF 49.00
Sonnenschirmständer Kreuz-Plattenständer
SUNCOMFORT
Sonnenschirmständer
Kreuz-Plattenständer
CHF 54.90
Sonnenschirm-Standrohr Z 35 / verzinkt
GLATZ
Sonnenschirm-Standrohr
Z 35 / verzinkt
CHF 62.10 CHF 69.00
Sonnenschirmständer Betonsockel 40 kg
GLATZ
Sonnenschirmständer
Betonsockel 40 kg
CHF 71.10 CHF 79.00
Sonnenschirm-Standrohr Z 48 / verzinkt
GLATZ
Sonnenschirm-Standrohr
Z 48 / verzinkt
CHF 71.10 CHF 79.00
Sonnenschirm-Standrohr Z P+ / verzinkt
GLATZ
Sonnenschirm-Standrohr
Z P+ / verzinkt
CHF 71.10 CHF 79.00
Sonnenschirm-Standrohr M4 / verzinkt
GLATZ
Sonnenschirm-Standrohr
M4 / verzinkt
CHF 71.10 CHF 79.00
Übergangsrohr PX / verzinkt
GLATZ
Übergangsrohr
PX / verzinkt
CHF 80.10 CHF 89.00
Sonnenschirm-Standrohr M4 P+ / verzinkt
GLATZ
Sonnenschirm-Standrohr
M4 P+ / verzinkt
CHF 80.10 CHF 89.00
Übergangsrohr PX P+ / verzinkt
GLATZ
Übergangsrohr
PX P+ / verzinkt
CHF 80.10 CHF 89.00
Rollen-Set für M4 Sockel
GLATZ
Rollen-Set
für M4 Sockel
CHF 85.50 CHF 95.00
Bodenhülse PX / verzinkt
GLATZ
Bodenhülse
PX / verzinkt
CHF 89.10 CHF 99.00
1 von 3

Sonnenschirmsockel und Sonnenschirmständer

Sonnenschirme können durchaus auch auf einer Balkonbrüstung montiert werden. Zum stehenden Sonnenschirm aber, der auf der Terrasse Schatten spendet, gehört ein Sonnenschirmständer. Dieser benötigt einen Sockel für den sicheren Stand und weitere Einheiten wie das Standrohr.

Hohe Qualität unserer Sonnenschirmsockel

Sie können die Sockel bei uns in verschiedenen Materialien bestellen. Der Hersteller Glatz etwa bietet sie aus Stahl, Granit und Beton an. Die Materialien sind unterschiedlich teuer. Man setzt sie je nach Wetterverhältnissen ein. Wenn der Sonnenschirm am Rand der Terrasse steht und daher immer wieder auch einen Regenschauer aushalten muss, ist die Variante aus Granit möglicherweise am besten geeignet, weil dieses Material Wasser unendlich lange fast ohne Veränderungen aushält. Doch auch unsere Stahlsockel sind durch Pulverbeschichtungen und oft einer Feuerverzinkung korrosionsbeständig. Beton gilt allgemein als wetterfest, zumal Sie einen Sonnenschirmständer in der kalten und nassen Jahreszeit sicherlich ins Trockene stellen.

Unterschiedliche Formen der Sonnenschirmsockel

Wie Sie sehen, können die Sonnenschirmsockel unterschiedliche Formen haben, so etwa kreisrund (Glatz) oder auch in der Bauart als Kreuz wie von Suncomfort. Das Kreuz steht sehr stabil, es ist dort zu empfehlen, wo der Sonnenschirm als Windfang auch kleine Böen aushalten muss, ohne umzukippen. Sie benötigen dann zusätzlich die Standrohre, welche den Sonnenschirm aufnehmen. Wenn der Sonnenschirm auf Rollen montiert wird, lässt sich der Schirm auf der Terrasse sehr bequem von einem Platz zum anderen fahren, hierfür finden Sie den entsprechenden Rollensets. Einen Sonnenschirmständer auf Rollen können Sie mit einem ausziehbaren Bedienhebel anheben. Dann rollt er und lässt sich an den neuen Standort rollen. Danach senken Sie den Sockel wieder ab, was zum Arretieren der Rollen führt. Der Ständer steht dann fest und sicher an seinem neuen Platz. Die bei uns angebotenen Modelle bestehen unter anderem aus hochwertigem Edelstahl, Aluminium und witterungsbeständigem Spezialkunststoff inklusive UV-Schutz. Ein Gewichte-Set aus Beton (70 kg) erhalten Sie dazu, es muss für den sicheren Stand verwendet werden. Ständer auf Rollen verwenden Eigenheimbesitzer, deren Terrasse eine glatte, fugenlose Oberfläche hat. Sie können die Ständer für verschiedene Sonnenschirmmodelle verwenden.

Ist der schwere Ständer immer nötig?

Nicht unbedingt. Man setzt gerade die massiven, schweren Sockel aus Beton oder Granit für die Terrassenschirme mit einem gewissen Umfang ein, die natürlich viel Wind aufnehmen. Sehr kleine Schirme können hingegen auch von einfachen Bodendübeln oder Rasendornen aufgenommen werden. Zu unseren Sockeln gibt es zudem als Regenschutz und wegen der besseren Ästhetik noch Abdeckungen, welche wir besonders für die Kreuzmodelle aus Stahl empfehlen.

Sonnenschirmsockel und Sonnenschirmständer Sonnenschirme können durchaus auch auf einer Balkonbrüstung montiert werden. Zum stehenden Sonnenschirm aber, der auf der Terrasse Schatten spendet,... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Sonnenschirmständer - Sonnenschirmsockel

Sonnenschirmsockel und Sonnenschirmständer

Sonnenschirme können durchaus auch auf einer Balkonbrüstung montiert werden. Zum stehenden Sonnenschirm aber, der auf der Terrasse Schatten spendet, gehört ein Sonnenschirmständer. Dieser benötigt einen Sockel für den sicheren Stand und weitere Einheiten wie das Standrohr.

Hohe Qualität unserer Sonnenschirmsockel

Sie können die Sockel bei uns in verschiedenen Materialien bestellen. Der Hersteller Glatz etwa bietet sie aus Stahl, Granit und Beton an. Die Materialien sind unterschiedlich teuer. Man setzt sie je nach Wetterverhältnissen ein. Wenn der Sonnenschirm am Rand der Terrasse steht und daher immer wieder auch einen Regenschauer aushalten muss, ist die Variante aus Granit möglicherweise am besten geeignet, weil dieses Material Wasser unendlich lange fast ohne Veränderungen aushält. Doch auch unsere Stahlsockel sind durch Pulverbeschichtungen und oft einer Feuerverzinkung korrosionsbeständig. Beton gilt allgemein als wetterfest, zumal Sie einen Sonnenschirmständer in der kalten und nassen Jahreszeit sicherlich ins Trockene stellen.

Unterschiedliche Formen der Sonnenschirmsockel

Wie Sie sehen, können die Sonnenschirmsockel unterschiedliche Formen haben, so etwa kreisrund (Glatz) oder auch in der Bauart als Kreuz wie von Suncomfort. Das Kreuz steht sehr stabil, es ist dort zu empfehlen, wo der Sonnenschirm als Windfang auch kleine Böen aushalten muss, ohne umzukippen. Sie benötigen dann zusätzlich die Standrohre, welche den Sonnenschirm aufnehmen. Wenn der Sonnenschirm auf Rollen montiert wird, lässt sich der Schirm auf der Terrasse sehr bequem von einem Platz zum anderen fahren, hierfür finden Sie den entsprechenden Rollensets. Einen Sonnenschirmständer auf Rollen können Sie mit einem ausziehbaren Bedienhebel anheben. Dann rollt er und lässt sich an den neuen Standort rollen. Danach senken Sie den Sockel wieder ab, was zum Arretieren der Rollen führt. Der Ständer steht dann fest und sicher an seinem neuen Platz. Die bei uns angebotenen Modelle bestehen unter anderem aus hochwertigem Edelstahl, Aluminium und witterungsbeständigem Spezialkunststoff inklusive UV-Schutz. Ein Gewichte-Set aus Beton (70 kg) erhalten Sie dazu, es muss für den sicheren Stand verwendet werden. Ständer auf Rollen verwenden Eigenheimbesitzer, deren Terrasse eine glatte, fugenlose Oberfläche hat. Sie können die Ständer für verschiedene Sonnenschirmmodelle verwenden.

Ist der schwere Ständer immer nötig?

Nicht unbedingt. Man setzt gerade die massiven, schweren Sockel aus Beton oder Granit für die Terrassenschirme mit einem gewissen Umfang ein, die natürlich viel Wind aufnehmen. Sehr kleine Schirme können hingegen auch von einfachen Bodendübeln oder Rasendornen aufgenommen werden. Zu unseren Sockeln gibt es zudem als Regenschutz und wegen der besseren Ästhetik noch Abdeckungen, welche wir besonders für die Kreuzmodelle aus Stahl empfehlen.

Zuletzt angesehen