ab CHF 95.– bis in die Wohnung geliefert
kostenloser Postpaket-Versand bereits ab CHF 50.–
Kauf auf Rechnung

Holzkohlegrill

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ein Holzkohlegrill ist als Klassiker unter den Grillformen anzusehen. Denn damit sind schon vorherige Generationen aufgewachsen, die immer nach auf diese Möglichkeit schwören. Aber auch die heutige Generation schwört auf Vorteile, die dieser Art des Grillens mit Kohle und Rauch hat. Nachstehend werden die Eigenschaften untersucht, um aufzuzeigen, warum solche Griller diese Art bevorzugen.

Es kommt auf den Geschmack an

Die meisten Griller werden an dieser Stelle bereits einhalten und erwähnen, dass ein Holzkohlegrill die eigentliche Art des Grillens überhaupt sei. Der Geschmack an Fleisch, Würstchen, Geflügel oder Fisch kommen mittels Kohle am besten raus oder gibt im zumindest eine eigene Note. Es zieht ein leichter Rauch in das Fleisch und gibt den Leckerbissen einen anderen Geschmack, auf die die Geniesser wertlegen. Deswegen ist ein Kohlegrill exakt das Richtige für sie. Zudem haben die Geräte die Vorteile, dass sie lediglich mit Kohle und entsprechenden Anzündern auskommen. Deswegen sind sie auch perfekt zum Campen geeignet, wo andere Befeuerungsmöglichkeiten oftmals fehlen.

Funktionen am Holzkohlegrill

Eine wichtige Eigenschaft an jedem Grill ist die Gar-Funktion. Diese wird einfach aber praktisch mittels umklappbaren Deckels erreicht, der stets im Lieferumfang enthalten ist. Kleine Schiebeöffnungen an den Deckeln ermöglichen es, dass der Rauch entsprechend abziehen kann, wenn dies der Griller wünscht. Die Form der Grills der Marke Weber sind alle rundlich gehalten. Dies ist praktisch, damit die Kohle sehr zentralisiert in der Mitte bleibt und dorthin nachrutschen kann, wenn sich das Volumen beim Abbrennen verringert. Das ist ein effektives Nutzen der Glut bis zum Schluss, die dennoch ihre Wärme durch die rundliche Form in alle Ecken gleichmässig abgibt. Im Prinzip sind immer zwei Gitterroste im Lieferumfang. Das eine ist für die Speisen vorgesehen und das andere, um die Kohle in Höhe halten zu können, damit von unten noch Luft herankommt und diese zirkulieren kann. Das Material ist robust, dass es leicht gesäubert und sogar abgewaschen werden kann, wenn die Glut erloschen ist. Danach sieht jeder Holzkohlegrill wie neu aus.

Material und Ausstattung

Jeder Kohlegrill ist mit einem robusten Material versehen. Es besteht aus rostfreiem Edelstahl, Aluminium oder auch Chrom. Es sind genügend Griffe an den Deckeln und Seiten vorhanden, sodass die Anwender während des Grillens gefahrlos jeden Holzkohlegrill öffnen und ebenfalls verschieben können. Jeder Kohlegrill ist anders dimensioniert und bietet den Campern, Gelegenheits - Grillern oder den permanenten Grillern viele Auswahlmöglichkeiten. Die Camper mögen kleinere und flexiblere Modelle wie beispielsweise Smokey Joe Premium oder Smokey Mountain Cocker bevorzugen. Sie passen in jeden Kofferraum bequem hinein. Hingegen die grösseren Modelle wie Original Kettle, die Master-Reihe oder Summit Charcoal mögen die häuslichen Griller mit einer grossen Familie und vielen Gästen ansprechen. Sie haben jeweils ein Gestell mit Rädern. Das ist praktisch um sie einfacher und gefahrloser beim Grillen zu versetzten oder sie nach dem Grillen wieder in das Haus, Gartenhaus oder die Wohnung zu schieben, um sie dort zu lagern.

 

Ein Holzkohlegrill ist als Klassiker unter den Grillformen anzusehen. Denn damit sind schon vorherige Generationen aufgewachsen, die immer nach auf diese Möglichkeit schwören. Aber auch die... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Ein Holzkohlegrill ist als Klassiker unter den Grillformen anzusehen. Denn damit sind schon vorherige Generationen aufgewachsen, die immer nach auf diese Möglichkeit schwören. Aber auch die heutige Generation schwört auf Vorteile, die dieser Art des Grillens mit Kohle und Rauch hat. Nachstehend werden die Eigenschaften untersucht, um aufzuzeigen, warum solche Griller diese Art bevorzugen.

Es kommt auf den Geschmack an

Die meisten Griller werden an dieser Stelle bereits einhalten und erwähnen, dass ein Holzkohlegrill die eigentliche Art des Grillens überhaupt sei. Der Geschmack an Fleisch, Würstchen, Geflügel oder Fisch kommen mittels Kohle am besten raus oder gibt im zumindest eine eigene Note. Es zieht ein leichter Rauch in das Fleisch und gibt den Leckerbissen einen anderen Geschmack, auf die die Geniesser wertlegen. Deswegen ist ein Kohlegrill exakt das Richtige für sie. Zudem haben die Geräte die Vorteile, dass sie lediglich mit Kohle und entsprechenden Anzündern auskommen. Deswegen sind sie auch perfekt zum Campen geeignet, wo andere Befeuerungsmöglichkeiten oftmals fehlen.

Funktionen am Holzkohlegrill

Eine wichtige Eigenschaft an jedem Grill ist die Gar-Funktion. Diese wird einfach aber praktisch mittels umklappbaren Deckels erreicht, der stets im Lieferumfang enthalten ist. Kleine Schiebeöffnungen an den Deckeln ermöglichen es, dass der Rauch entsprechend abziehen kann, wenn dies der Griller wünscht. Die Form der Grills der Marke Weber sind alle rundlich gehalten. Dies ist praktisch, damit die Kohle sehr zentralisiert in der Mitte bleibt und dorthin nachrutschen kann, wenn sich das Volumen beim Abbrennen verringert. Das ist ein effektives Nutzen der Glut bis zum Schluss, die dennoch ihre Wärme durch die rundliche Form in alle Ecken gleichmässig abgibt. Im Prinzip sind immer zwei Gitterroste im Lieferumfang. Das eine ist für die Speisen vorgesehen und das andere, um die Kohle in Höhe halten zu können, damit von unten noch Luft herankommt und diese zirkulieren kann. Das Material ist robust, dass es leicht gesäubert und sogar abgewaschen werden kann, wenn die Glut erloschen ist. Danach sieht jeder Holzkohlegrill wie neu aus.

Material und Ausstattung

Jeder Kohlegrill ist mit einem robusten Material versehen. Es besteht aus rostfreiem Edelstahl, Aluminium oder auch Chrom. Es sind genügend Griffe an den Deckeln und Seiten vorhanden, sodass die Anwender während des Grillens gefahrlos jeden Holzkohlegrill öffnen und ebenfalls verschieben können. Jeder Kohlegrill ist anders dimensioniert und bietet den Campern, Gelegenheits - Grillern oder den permanenten Grillern viele Auswahlmöglichkeiten. Die Camper mögen kleinere und flexiblere Modelle wie beispielsweise Smokey Joe Premium oder Smokey Mountain Cocker bevorzugen. Sie passen in jeden Kofferraum bequem hinein. Hingegen die grösseren Modelle wie Original Kettle, die Master-Reihe oder Summit Charcoal mögen die häuslichen Griller mit einer grossen Familie und vielen Gästen ansprechen. Sie haben jeweils ein Gestell mit Rädern. Das ist praktisch um sie einfacher und gefahrloser beim Grillen zu versetzten oder sie nach dem Grillen wieder in das Haus, Gartenhaus oder die Wohnung zu schieben, um sie dort zu lagern.

 

Zuletzt angesehen