Schminktisch - Frisiertisch

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Frisier-Schminktisch Romantique
Frisier-Schminktisch
Romantique
CHF 289.00

Schminktische
Stauraum und ein grosser Spiegel mit einem bequemen Stuhl davon: Der Traum vieler kleiner Mädchen geht spätestens als modebewusste junge Frau in Erfüllung – der eigene Schminktisch. Mit viel Platz für die Kosmetik, das Make-up und all den anderen kleinen Helferlein. Auch die Bürste, der Schmuck und alle notwendigen Accessoires sind schnell verstaut. Dazu dieser traumhafte Spiegel, der genau zeigt, wo noch etwas nachgebessert werden muss oder freudig strahlt, wenn der Betrachter perfekt gestylt ist. 


Die Frisierkommode oder auch der Frisiertisch sind praktische Möbelstücke, die in der Antike durch klare Formen gekennzeichnet waren. Heute stehen neben den klassischen Designs aber auch eine Vielzahl von ausgefallenen Designerstücken zur Auswahl. Gekennzeichnet ist der Schminktisch der Moderne aber immer noch von glatten Oberflächen, hellen und freundlichen Farben sowie durch den wunderschön gefertigten Spiegel. Zahlreiche Schubladen und Metallgriffe ergänzen das harmonische Gesamtbild. Besonders praktisch, wenn gleich noch der passende Hocker oder Stuhl im Set enthalten ist. Wer sich gerne rundum betrachten möchte, sollte Wert auf mehr als 1 zentralen Spiegel legen. Seitliche Behelfsspiegel erlauben den Korrekturblick von mehreren Perspektiven aus und ermöglichen auch das Nachträgliche Korrigieren der Frisur. 


Besonders gefragt sind Schminktische bei unseren Kunden im Barockstil oder dem Landhausstil. Die antike Variante zeichnet sich durch luxuriös wirkende Objekte aus, die hochwertig produziert werden und die Erinnerung an längst vergessene Epochen aufrechterhalten. Verzierungen und Verschnörkelungen waren typisch für die Zeit, schliesslich waren solche Möbel auch nur den wohlhabenden Personen vorbehalten. Der Landhausstil ist auf den ersten Blick etwas weniger üppig, hier stehen häufig Rosendekorationen im Vordergrund. Verzierte Tischbeine sind dabei genauso häufig zu finden, wie klappbare Seitenspiegel und geschwungene Formen. Die Trendfarbe für beide Tischarten ist definitiv weiss, aber auch im Shabby-Look findet der Frisiertisch immer wieder begeisterte Käuferinnen. 


Moderne Schminktische sind geprägt von klarer Formgebung, natürlichen Materialien und einem vergleichsweise nüchternen oder puristischen Design. Häufig sind die Tischbeine aus Holz, während die Tischplatte in weiss lackiert wird. Besonders edel wirkt die Schminkkommode in Schwarz/Gold und mit Plüsch bezogene Hocker sorgen für etwas Dekadenz. Wer sich wenigstens für ein paar Minuten wie eine Prinzessin auf der rosaroten Wolke fühlen will, dem sei das Modell mit Glitzer und Strass ans Herz gelegt. In hellrosa lackiert, mit passendem Stuhlpolster und vielen kleinen Glitzerdetails wird aus einem praktischen Tisch ein echter Thron. 


Beim Material stehen neben massivem Holz aus Frisierkommoden aus Spanplatte oder MDF-Platten zur Auswahl. Manchmal kommt auch Kunststoff bzw. Acryl zum Einsatz. Einige sind lackiert, andere werden in natürlicher Optik belassen. MDF kann auch foliert werden und dabei entstehen häufig frische Farbtöne oder spezielle Glanzoberflächen. Bei ganz nüchternem Möbelgeschmack ist auch ein Frisiertisch aus Metall und Glas denkbar, hier lassen sich jedoch nicht so gut die praktischen Schubladen und Staufächer unterbringen. Der Hauptspiegel sollte der Körpergrösse des Benutzers angepasst sein, damit er sich auch gut sehen kann, wenn er davorsitzt. Apropos „er“: Auch Männer werden von der Vielseitigkeit des Klassikers begeistert sein. Sicherlich wird nicht ganz so viel Platz benötigt, wie bei der Damen-Kosmetik, aber Ausnahmen soll es ja auch beim männlichen Geschlecht geben.

Schminktische Stauraum und ein grosser Spiegel mit einem bequemen Stuhl davon: Der Traum vieler kleiner Mädchen geht spätestens als modebewusste junge Frau in Erfüllung – der eigene... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Schminktisch - Frisiertisch

Schminktische
Stauraum und ein grosser Spiegel mit einem bequemen Stuhl davon: Der Traum vieler kleiner Mädchen geht spätestens als modebewusste junge Frau in Erfüllung – der eigene Schminktisch. Mit viel Platz für die Kosmetik, das Make-up und all den anderen kleinen Helferlein. Auch die Bürste, der Schmuck und alle notwendigen Accessoires sind schnell verstaut. Dazu dieser traumhafte Spiegel, der genau zeigt, wo noch etwas nachgebessert werden muss oder freudig strahlt, wenn der Betrachter perfekt gestylt ist. 


Die Frisierkommode oder auch der Frisiertisch sind praktische Möbelstücke, die in der Antike durch klare Formen gekennzeichnet waren. Heute stehen neben den klassischen Designs aber auch eine Vielzahl von ausgefallenen Designerstücken zur Auswahl. Gekennzeichnet ist der Schminktisch der Moderne aber immer noch von glatten Oberflächen, hellen und freundlichen Farben sowie durch den wunderschön gefertigten Spiegel. Zahlreiche Schubladen und Metallgriffe ergänzen das harmonische Gesamtbild. Besonders praktisch, wenn gleich noch der passende Hocker oder Stuhl im Set enthalten ist. Wer sich gerne rundum betrachten möchte, sollte Wert auf mehr als 1 zentralen Spiegel legen. Seitliche Behelfsspiegel erlauben den Korrekturblick von mehreren Perspektiven aus und ermöglichen auch das Nachträgliche Korrigieren der Frisur. 


Besonders gefragt sind Schminktische bei unseren Kunden im Barockstil oder dem Landhausstil. Die antike Variante zeichnet sich durch luxuriös wirkende Objekte aus, die hochwertig produziert werden und die Erinnerung an längst vergessene Epochen aufrechterhalten. Verzierungen und Verschnörkelungen waren typisch für die Zeit, schliesslich waren solche Möbel auch nur den wohlhabenden Personen vorbehalten. Der Landhausstil ist auf den ersten Blick etwas weniger üppig, hier stehen häufig Rosendekorationen im Vordergrund. Verzierte Tischbeine sind dabei genauso häufig zu finden, wie klappbare Seitenspiegel und geschwungene Formen. Die Trendfarbe für beide Tischarten ist definitiv weiss, aber auch im Shabby-Look findet der Frisiertisch immer wieder begeisterte Käuferinnen. 


Moderne Schminktische sind geprägt von klarer Formgebung, natürlichen Materialien und einem vergleichsweise nüchternen oder puristischen Design. Häufig sind die Tischbeine aus Holz, während die Tischplatte in weiss lackiert wird. Besonders edel wirkt die Schminkkommode in Schwarz/Gold und mit Plüsch bezogene Hocker sorgen für etwas Dekadenz. Wer sich wenigstens für ein paar Minuten wie eine Prinzessin auf der rosaroten Wolke fühlen will, dem sei das Modell mit Glitzer und Strass ans Herz gelegt. In hellrosa lackiert, mit passendem Stuhlpolster und vielen kleinen Glitzerdetails wird aus einem praktischen Tisch ein echter Thron. 


Beim Material stehen neben massivem Holz aus Frisierkommoden aus Spanplatte oder MDF-Platten zur Auswahl. Manchmal kommt auch Kunststoff bzw. Acryl zum Einsatz. Einige sind lackiert, andere werden in natürlicher Optik belassen. MDF kann auch foliert werden und dabei entstehen häufig frische Farbtöne oder spezielle Glanzoberflächen. Bei ganz nüchternem Möbelgeschmack ist auch ein Frisiertisch aus Metall und Glas denkbar, hier lassen sich jedoch nicht so gut die praktischen Schubladen und Staufächer unterbringen. Der Hauptspiegel sollte der Körpergrösse des Benutzers angepasst sein, damit er sich auch gut sehen kann, wenn er davorsitzt. Apropos „er“: Auch Männer werden von der Vielseitigkeit des Klassikers begeistert sein. Sicherlich wird nicht ganz so viel Platz benötigt, wie bei der Damen-Kosmetik, aber Ausnahmen soll es ja auch beim männlichen Geschlecht geben.

Zuletzt angesehen